Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

VW-Bus-Treffen in Falkenburg Fans treffen sich für Bulli-Parade am Falkensteinsee

Von Antje Cznottka, Antje Cznottka | 30.05.2016, 19:43 Uhr

Der Falkensteinsee wird am Wochenende, 3. bis 5. Juni, Treffpunkt für Bulli-Liebhaber. Aber auch Gäste sind am Samstag willkommen, der Eintritt zum Campingplatz ist dann frei.

Schon beim Wintertreffen der Bulli-Freunde im Dezember 2015 hatten Moritz Messerer und Renke Thye angekündigt, im Sommer wieder ein Treffen für die Liebhaber der VW-Busse zu organisieren. Von Freitag bis Sonntag, 3. bis 5. Juni, ist es soweit: 86 Bulli-Fahrer haben sich für das Wochenende angekündigt und werden den Campingplatz am Falkensteinsee in Falkenburg bevölkern. Sogar aus den Niederlanden wollen Gäste anreisen.

Fachsimpeln über kultige VW Busse

Organisiert haben das Treffen diesmal Klaus Ley, Frank Belitz, Renke Thye, Ivo Schütze, Moritz Messerer und Rik Geiger. Los geht es am Freitag ab 14 Uhr mit dem Aufbau. Gelegenheit für ein gemütliches Beisammensein und zum Fachsimpeln bietet sich am Abend am Lagerfeuer. Am Samstag geht es mit einem gemeinsamen Frühstück der Bulli-Freunde gesellig weiter. Am Nachmittag zeigen Chris Wolf und sein Hund Tawo, was ein Rettungshund leistet. Ab 20 Uhr spielt die Band „Gefüllt mit Sand“ aus dem Emsland.

Buntes Programm beim Bulli-Treffen in Ganderkesee

Der Eintritt zum Campingplatz ist am Samstag frei. So können Badegäste den Abend mit einem Rundgang zwischen den kultigen Bullis, dem Konzert oder ein paar Stunden am Lagerfeuer ausklingen lassen. Im Vordergrund steht aber immer die Faszination Bulli. Moritz Messerer selbst war im Winter mit einem T3, einen ehemaligen Telekom-Wagen, am Falkensteinsee. Zwei Jahre zuvor hatte er den Bus gekauft und wieder auf Vordermann gebracht. Dank des Einbaus einer kleinen Küche und von maßgefertigten Schränken hat der Bus ihn 16.000 Kilometer weit, bis zum Nordkap und zurück, gebracht.

Anmeldung zum Bulli-Treffen am Falkensteinsee

Alle Informationen und die Möglichkeit zur kurzfristigen Anmeldung gibt es in der Facebookgruppe „Bulli Treffen Ganderkesee 2016“ .