Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wanderweg in Hude gesperrt Unwetter lässt Baum über den Huder Bach stürzen

Von Reiner Haase | 13.06.2015, 21:11 Uhr

Der beliebte Wanderweg am Huder Bach ist gesperrt. Im Gewitter über Hude am Sonnabend ist ein Baum über den Weg gekippt.

Der beliebte Wanderweg entlang dem Huder Bach ist am Sonnabend nach Absprache von Polizei, Feuerwehr und Kommunalservice Nordwest zwischen der Burgstraße und dem Hurreler Weg gesperrt worden. In einem Gewitter am Nachmittag war ein Baum mit einem Meter Durchmesser über den Weg gekippt und in den Kronen anderer Bäume hängengeblieben. Vor Ort stellten die Feuerwehr und der Kommunalservice fest, dass das Beseitigen der Gefahrenstelle aufwändig ist und spezielles Gerät erfordert. Der Kommunalservice wird den gekippten Baum und zwei weitere vom Umstürzen bedrohte Bäume in den nächsten Tagen fällen. Der Weg wird erst danach wieder freigegeben.