Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wechsel an der Fraktionsspitze Schulz-Berendt neuer Chef bei Ganderkeseer Grünen

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 13.10.2016, 18:29 Uhr

Dr. Volker Schulz-Berendt übernimmt bei Bündnis 90/Die Grünen in Ganderkesee den Fraktionsvorsitz von Michael Sorg. Das geht aus einer Mitteilung der Fraktion hervor. Sorg bleibt erster Stellvertreter. Neu hinzu kommt Jens Volbert als zweiter Stellvertreter.

Der 65-jährige Biologe Schulz-Berendt ist seit 2011 im Gemeinderat und war bisher erster Stellvertreter von Sorg sowie in den Ausschüssen für Wirtschaft und Finanzen, Straßen und Verkehr sowie Bildung und Kultur tätig. Er sieht den Wechsel an der Fraktionsspitze in erster Linie als „Umsetzung der basisdemokratischen grünen Tradition des Rotationsprinzips“. Es gehe dabei darum, Führungspositionen in turnusmäßigen Abständen neu zu besetzen, „um zum Ausdruck zu bringen, dass es bei der Politik der Grünen mehr auf die Inhalte als auf die Personen ankommt“.

Klimaschutz klarer Schwerpunkt

Die vierköpfige Fraktion mit Schulz-Berendt, Sorg, Volbert und Dr. Anika Hoffmann setzt eigenen Angaben zufolge einen klaren Schwerpunkt ihrer Politik im Bereich „Klimaschutz“. „Wegen seiner hohen gesellschaftlichen Relevanz darf dieser Punkt nicht länger separat behandelt werden, sondern muss in alle wichtigen Entscheidungen, sei es bei der Gemeindeentwicklung, dem Verkehr, der Wirtschaft, vor allem der Landwirtschaft, der Energieerzeugung oder beim Bau und Betrieb sozialer Einrichtungen wie Kitas, Schulen oder Bäder mit einfließen“, so der neue Fraktionschef.