Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wegen Umzug am Mittwoch geschlossen Ganderkeseer Fachdienst Kindertagesstätten zieht um

Von Yannick Richter, Yannick Richter | 18.11.2016, 16:11 Uhr

Der Ganderkeseer Fachdienst Kindertagesstätten zieht in der kommenden Woche um. Aus diesem Grund bleibt der Fachdienst am Mittwoch, 23. November, für den Publikumsverkehr geschlossen.

Der Ganderkeseer Fachdienst Kindertagesstätten wechselt seinen Standort. Er zieht in der kommenden Woche in die ehemaligen OLB-Räume im Solitärgebäude des Rathauses.

Fachdienst bleibt am Mittwoch wegen Umzug geschlossen

Ab Donnerstag, 24. November, können dann alle Dienstleistungen zu den gewohnten Öffnungszeiten (montags bis freitags 8 bis 12 Uhr sowie montags und dienstags von 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 14 bis 18 Uhr) in den neuen Räumlichkeiten in Anspruch genommen werden.

Am Mittwoch, 23. November, bleibt der Fachdienst wegen des Umzugs für den Publikumsverkehr geschlossen.

Telefonkontakte ändern sich

Mit den Räumen ändern sich auch einige Telefonkontakte: Fachdienstleiterin Karen Becker ist ab dem 24. November unter (04222) 44401 zu erreichen, Elke Wiercioch unter 44402, Bärbel van Lengen unter 44403, Ulrike Birkhof unter 44406 und Vivien Richau (Elterngeld) unter 44408.

Monatelange Umbauarbeiten

Die Büroräume sind von Juli bis Oktober umgebaut worden. Unter anderem waren Trockenbau-, Boden-, Elektro- und Malerarbeiten notwendig. Auch die Fenster wurden teilweise erneuert, teilt die Gemeindeverwaltung mit.

Betreuung für Flüchtlinge wird gebündelt

Im bisherigen Trakt des Fachdienstes Kindertagesstätten werden künftig die Leistungssachbearbeitung und die Betreuung für Flüchtlinge gebündelt. Diese Bereiche lagen bislang räumlich weit auseinander. Durch die Umorganisation wird unter anderem ein Besprechungsraum gewonnen, der im Zuge der Flüchtlingsarbeit in ein großes Bürozimmer umgewandelt worden war, heißt es in der Mitteilung der Gemeindeverwaltung weiter.