Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Weihnachtsmarkt in Bookholzberg Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz in Bookholzberg

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 31.10.2016, 17:12 Uhr

Auf dem Kirchplatz in Bookholzberg wird am dritten Wochenende im Advent ein Weihnachtsmarkt aufgebaut. Einige Aussteller sind noch willkommen.

„Ruckzuck ist Weihnachten“, sagt Dietmar Mietrach, der Vorsitzende des Vereins „Wir in Bookholzberg“ (WiB) und denkt dabei vor allem an den Weihnachtsmarkt, der zuvor noch zu organisieren ist. Für das Zwei-Tage-Fest rund um den Kirchplatz sieht er seinen Verein schon gut gewappnet: „Wir haben zehn feste Zusagen“, berichtet er, „aber 16 bis 20 Marktbeschicker sind das Ziel.“

Karussell und Budenstadt

Der Weihnachtsmarkt in Bookholzberg kann am Sonnabend, 11. Dezember, von 17 Uhr bis 20.30 Uhr und am Sonntag, 12. Dezember, von 14 Uhr bis 17 Uhr besucht werden. Sicher ist laut Mietrach, dass wie im Vorjahr ein großes Karussell und rundherum eine bunte Budenstadt mit Fischspezialitäten, Süßigkeiten, Getränken, Überraschungspaketen und mehr aufgebaut werden. „Auch der Stand mit Königsberger Marzipan kommt wieder“, kündigt der Vereinsvorsitzende an. Herrchen und Frauchen werden auch fündig: Es wird laut Mietrach einen Stand mit Hundeleckerli geben.

Kirchengemeinde mit im Boot

Auf jeden Fall am Sonntag werde sich die evangelisch-methodistische Gemeinde ins Weihnachtsmarktprogramm einklinken, kündigt Mietrach an. Das gemeinsame Singen von Weihnachts- und Winterliedern und das Servieren von Kaffee, Kuchen und heißer Suppe kennen die Besucher des Weihnachtsmarkts in Bookholzberg schon aus den Vorjahren.

Noch Kunsthandwerker gesucht

Akzente setzen will der WiB-Vorstand mit Hobbykunst und Kunsthandwerk auf dem Weihnachtsmarkt. Einen Stand mit Schmuck aus Edelstahl wird es laut Mietrach auf jeden Fall geben. Mit einigen Marktbeschickern des Vorjahres laufen noch Gespräche, unter anderem mit dem Förderverein der Oberschule Bookholzberg und mit der Schülerfirma der Schule am Habbrügger Weg in Ganderkesee. Andere Marktbeschicker können sich gerne noch bei „Wir in Bookholzberg“ melden. Ansprechpartner ist Dietmar Mietrach, erreichbar per Telefon unter (04223) 2204 oder per Mail an dietmar.mietrach@ewetel.net. Der WiB-Vorsitzende weist darauf hin, dass beim Weihnachtsmarkt in Bookholzberg keine Standgebühr erhoben wird.