Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wettbewerb des Buchhandels Bookholzberger Vorleser gewinnen Urkunden und Preise

Von Reiner Haase | 07.12.2015, 14:11 Uhr

Mia Sol Hohm ist in der Oberschule Bookhozberg die beste Vorleserin der 6. Klassen. Auch Jan-Luca Kempf und Maurizio Rudnik beeindruckten die Jury.

Mia Sol Hohm hat am Montag in der Oberschule Bookholzberg den Vorlesewettbewerb der 6. Klassen gewonnen. Auch Jan-Luca Kempf und Maurizio Rudnik trugen einen Text ihrer Wahl und eine von der Jury vorgegebene Passage aus Jenny Nimmos „Charly Bone und das Schloss der tausend Spiegel“ sicher vor und erreichten die Plätze zwei und drei.

Urkunde und Gutschein

Schulleiterin Daniela Feldhaus und die Deutsch-Lehrerinnen Gabriela Ammermann und Annika Hoffrogge überreichten den Schulbesten Urkunden und Gutscheine. Besonders in der Vorrunde im Klassenverband sei deutlich zu erkennen gewesen, bei wem das Lesen zum Freizeitvergnügen gehört und bei wem nicht, berichtet Ammermann.

Nächstes Ziel Kreisentscheid

Aus den beiden Klassen des 6. Jahrgangs hatten sich je drei Schüler für Schulentscheid des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des deutschen Buchhandels qualifiziert. Mia Sol wird die Oberschule Bookholzberg nun beim Wettbewerb für alle sechsten Klassen in der Gemeinde Ganderkesee vertreten und hat die Chance, für Ganderkesee im Kreisentscheid an den Start zu gehen.