Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wettbewerb „Jugend musiziert“ Mit der Violine den Landeswettbewerb erreicht

Von Reiner Haase | 27.01.2016, 13:30 Uhr

Clara Meyer-Nicolaus hat den Landesentscheid „Jugend musiziert“ erreicht. Die Wildeshauserin gewann den Regionalwettbewerb.

Die Wildeshauser Gymnasiastin Clara Meyer-Nicolaus hat beim Regionalwettbewerb „Jugend musiziert“ in Vechta einen Erfolg gefeiert. Von Klavierlehrer Ichiro Asanuma begleitet, erreichte sie mit der Violine gegen Mitbewerber aus den Landkreisen Vechta und Cloppenburg sowie der Stadt Delmenhorst den ersten Platz. Sie hat sich damit für den Landeswettbewerb qualifiziert, der im März in Hannover ausgetragen wird.

Am 7. Februar Preisträgerkonzert

Mit Clara freut sich Ulrike Klitte, von der sie an der Musikschule des Landkreises Oldenburg unterrichtet wird. Den nächsten Auftritt hat das musikalische Talent am Sonntag, 7. Februar, beim Preisträger-Konzert in Vechta. Dort erhält Clara die Urkunde, die den Erfolg im Regionalwettbewerb bezeugt. Foto: Meyer-Nicolaus