Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wildunfall Harpstedterin wird durch Kollision mit Reh verletzt

Von Thorsten Konkel | 21.10.2015, 16:06 Uhr

Durch einen Wildunfall ist eine 20-jährige Autofahrerin aus der Gemeinde Harpstedt am Dienstagmorgen leicht verletzt worden.

Die junge Frau befuhr gegen 7.15 Uhr aus Colnrade kommend die Pestruper Straße in Richtung Wildeshausen, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Tier. Der Sachschaden am Auto wurde von der Polizei auf rund 1000 Euro geschätzt.