Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wirtschaft in Ganderkesee GaLa-Bau Kreye hat im Land als Ausbilder die Nase vorn

Von Reiner Haase, Reiner Haase | 06.07.2017, 16:36 Uhr

Kultusministerin Heiligenstadt zeichnet die Firma GaLa-Bau Kreye in Ganderkesee für gute Ausbildung aus. Der Preis ist mit 1000 Euro dotiert.

Das Bündnis für Duale Berufsausbildung zeichnet den Garten- und Landschaftsbaubetrieb Volker Kreyes für „besonders verlässliche Ausbildung“ aus. Die niedersächsische Kultusministerin Frauke Heiligenstadt (SPD) überreicht die Auszeichnung am Donnerstag, 27. Juli, im Betrieb an der Gustav-Weißkopf-Straße im Gewerbegebiet an der Westtangente in Ganderkesee.

Vier Kategorien, je ein Gewinner

Das 2014 gegründete Bündnis für Duale Ausbildung hatte die niedersächsischen Ausbildungsbetriebe in diesem Jahr erstmals aufgefordert, sich in den Kategorien Handwerk, Industrie und Handel, Land- und Hauswirtschaft sowie Altenpflege für die Auszeichnung zu bewerben. Je Kategorie wird jeweils ein Betrieb mit 1000 Euro ausgezeichnet.