Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wochenendprogramm in der Gemeinde Bookholzberger suchen neue Schützenkönige

Von Thomas Deeken | 03.07.2015, 20:37 Uhr

Das wird ein richtig heißes Wochenende. Wer jedoch keine Lust hat, sich in Freibädern und am See ins kühle Nass zu stürzen, kann sich so einiges in der Gemeinde Ganderkesee vornehmen – vom Besuch im Freilichttheater bis hin zum Tanz bei der Disco-Revival-Party.

Zunächst bietet der neue Ganderkeseer Gästeführer Manfred Fechner am Samstag, 4. Juli 2015, ab 14 Uhr die Führung „Der Gigant von Steinkimmen“ an. Treffpunkt ist auf dem Parkplatz an der Waldschänke.

Ab 19 Uhr ist noch einmal die Komödie „Dat is Chefsaak“ auf dem Hof Hegeler in Schlutter zu sehen. Auf der Bühne agieren die Mitglieder der Speelkoppel Hoyerswege, die im Vorprogramm von der Jugend unterstützt werden: Die Koppel-Kinner präsentieren den Sketch „Schoolfree – dat weer woll nix!“.

Ab 19.30 Uhr steht die dritte Revival-Party im „Le Bistro“ an der Langen Straße auf dem Programm. Gefeiert wird drinnen und draußen, kündigt Gastwirt Pantelis „Lakis“ Karavassilis an. Ein Teil des Eintrittsgeldes von drei Euro geht an das Kinderhospiz Löwenherz in Syke.

Das Sonntagsprogramm am 5. Juli 2015 wird mit dem Sommerfest der katholischen Kirchengemeinde St. Hedwig eingeläutet. Beginn des Festes rund um die Kirche und das Gemeindehaus am Habbrügger Weg ist um 11 Uhr. Ebenfalls um 11 Uhr beginnt der neue „Flexi-Go“, der flexible Gottesdienst, im Freizeitheim Höhenböken. Und ab 15 Uhr wird Pastor Michael Kalisch in einem Gottesdienst und bei einem Empfang im Gemeindehaus in Ganderkesee verabschiedet. Am Wochenende wird außerdem das Bookholzberger Schützenfest gefeiert. Die Namen der neuen Majestäten werden am Sonntag ab 19 Uhr bekannt gegeben.