Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Wohl zu schnell unterwegs gewesen Auto landet in Hude im Straßengraben

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 31.07.2016, 16:32 Uhr

Um 17.13 Uhr ist am Samstag ein 26-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen von der Maibuscher Straße in Hude abgekommen.

Er kam mit dem Auto erst in einem Straßengraben zum Stillstand. Die Polizei nimmt an, dass der Mann, der in Richtung Hude unterwegs war, im Kurvenbereich vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ins Schleudern geriet. Denn sein VW Polo drehte sich und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Fahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt nach Polizeiangaben 6000 Euro.