Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zeugen gesucht In Zaun gefahren und mit durchdrehenden Rädern geflohen

Von Katja Butschbach | 16.10.2015, 20:12 Uhr

In Bookholzberg ist ein Autofahrer an der Straße Übern Berg in einen Zaun und in eine Hecke gefahren. Dann floh er. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichteten, war um 13.54 Uhr ein dunkles Auto der Marke Daimler Benz auf der Straße Übern Berg in Richtung Nutzhorner Straße unterwegs. Beim Überqueren der Gleise geriet das Auto ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab. „Dort prallte er in einen Zaun und in eine Hecke“, so die Polizei. Dabei sei das Auto stark beschädigt worden. „Der unbekannte Fahrer rangierte den Pkw mit Diepholzer Kennzeichen und konnte mit starker Beschleunigung in die Nutzhorner Straße und weiter in Richtung Bahnhof wegfahren. Auffällig war, dass die Räder durchdrehten und der Pkw durch austretendes Kühlwasser in eine Dampfwolke gehüllt wurde.“

Der Sachschaden liegt bei 4000 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Wer Hinweise geben kann, meldet sich unter (04223)3002 bei der Polizei in Bookholzberg oder unter (04221) 15590 bei der Polizei Delmenhorst.