Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zeugen gesucht Unfallverursacherin in Amelhausen fährt weiter

Von Alexandra Wolff | 19.04.2018, 19:11 Uhr

Trotz Gegenverkehrs hat eine Wildeshauserin am Donnerstag einen Traktor überholt und so einen Unfall verursacht. Jetzt sucht die Polizei nach den Zeugen.

4000 Euro Sachschaden hat eine Frau bei einem gefährlichen Überholmanöver am Donnerstag gegen 7.40 Uhr, in Amelhausen verursacht. Die Frau beging Fahrerflucht.

Da das Kennzeichen der Unfallverursacherin bekannt ist, konnte die Polizei ermitteln, dass es sich um eine 32-jährige Wildeshauserin handelt. Sie fuhr auf der Amelhauser Straße in Richtung Wildeshausen. Obwohl ihr auf der Gegenfahrbahn mehrere Fahrzeuge entgegenkamen, überholte sie einen Traktor. So zwang sie die Fahrer dazu, plötzlich bremsen und ausweichen zu müssen, teilt die Polizei mit.

Der Traktor- und der Lkw-Fahrer sollen sich melden

In Folge dessen fuhr ein 59-jähriger Mann aus Wildeshausen auf den vorausfahrenden Wagen eines 67-Jährigen aus Goldenstedt auf. Die Polizei sucht nun Zeugen dieses Unfalls sowie des des Überholmanövers.

Insbesondere der Fahrer des überholten Traktors und ein Fahrer eines Lastwagens, der den Traktor kurz vor dem Unfall überholt hat, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer (04435) 919190 bei der Polizei Großenkneten zu melden.