Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zugunglück in Rethorn Anwohner und Passanten leisten Erste Hilfe bei Zugunfall

Von Antje Cznottka | 05.11.2015, 17:23 Uhr

Beim Zusammenstoß einer Regio-S-Bahn mit einem Sattelzuggespann am Bahnübergang in Rethorn wurden am Donnerstagvormittag sieben Menschen verletzt. Anwohner und Passanten reagierten geschockt, leisteten aber auch schnell Erste Hilfe.

Anwohner in Rethorn eilten nach der Kollision am Bahnübergang in Rethorn zum Unfallort, riefen die Polizei und versuchten den Zuginsassen zu helfen. Wir haben mit den Ersthelfern gesprochen, klicken Sie sich durch die Bildergalerie und lesen Sie ihre Eindrücke.

Alle Einzelheiten zum Zugunfall lesen Sie hier .