Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zum Ausnüchtern in Polizeigewahrsam Betrunkener Randalierer demoliert Autos in Wildeshausen

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 15.07.2018, 14:36 Uhr

Seinen Rausch musste er in der Zelle ausschlafen: Die Polizei hat am frühen Sonntagmorgen in Wildeshausen einen aggressiven Randalierer aus dem Verkehr gezogen.

Gegen 2.45 Uhr wurden den Beamten in Wildeshausen Sachbeschädigungen an drei geparkten Autos sowie an einer Eingangstür zu einem Hotel gemeldet.

Die angerückten Einsatzkräfte konnte vor Ort einen stark alkoholisierter 19-jähriger Mann aus Wildeshausen antreffen. Randalierer wurde von der Polizei in Gewahrsam genommen und muss nun mit einem Strafverfahren wegen Sachbeschädigung rechnen. Den angerichteten Schaden schätzen die Beamten wird auf rund 2000 Euro.