Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zusammenstoß beim Überholen Rund 12.000 Euro Schaden bei Unfall auf der A 28

Von Thomas Deeken | 24.10.2015, 16:36 Uhr

Ein Schaden von rund 12.000 Euro ist am Freitag gegen 21.15 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 28 bei der Anschlussstelle Hatten in Richtung Bremen entstanden.

Ein 48-jähriger Autofahrer aus Ungarn wechselte laut Polizei zum Überholen vom Hauptfahrstreifen auf den Überholfahrstreifen. Dabei übersah er den Wagen eines 24-Jährigen aus Oldenburg. Der Oldenburger konnte trotz Vollbremsung ein Auffahren nicht mehr verhindern. Da der Ungar keinen Wohnsitz in Deutschland hat, musste er eine Sicherheitsleistung hinterlegen. Verletzte gab es den Angaben der Polizei zufolge nicht.