Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zusammenstoß in Hatten 10.000 Euro Schaden nach Unfall auf A29

Von Biljana Neloska | 23.01.2019, 12:26 Uhr

Auf der A29 ist es am Dienstag zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Sattelzug gekommen.

Auf der A29 ist es am Dienstagnachmittag zu einem Unfall zwischen einem Auto und einem Sattelzug im Bereich der Gemeinde Hatten gekommen. Wie die Polizei meldet, war ein 30-jähriger Mann aus Sulingen gegen 15.40 Uhr mit seinem Sattelzug auf der Autobahn 29 in Richtung Wilhelmshaven unterwegs. In Höhe der Anschlussstelle Sandkrug wechselte er mit seinem Gespann vom rechten auf den linken Fahrstreifen und übersah dabei den Opel eines 35-jährigen Ammerländers. Trotz eines Ausweichmanövers nach links kam es zum Zusammenstoß mit dem Auflieger des Sattelzuges. Am Opel entstanden an beiden Seiten erhebliche Schäden. Die Polizei schätzte den Gesamtschaden auf 10.000 Euro.