Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zuschuss für Oldenburger Musikschule Kreismusikschule erhält 30.000 Euro mehr im Jahr

Von Thomas Deeken | 21.07.2015, 21:07 Uhr

Die Kreismusikschule erhält ab dem 1. August dieses Jahres einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 490.000 Euro – und damit 30.000 Euro mehr als zuvor. Das haben die Mitglieder des Kreistages am Dienstag, 21. Juli, einstimmig beschlossen. Es gab lediglich eine Enthaltung.

Das kleine Störfeuer seitens des CDU-Gemeindeverbandes Ganderkesee hatte keine Auswirkungen auf die Abstimmung. Wie berichtet hatte Vorsitzende Cindy Klüner moniert, dass die Kreismusikschule gegenüber privaten Musikschulen bevorteilt werde. Private Anbieter würden verdrängt, befürchtete sie.

Das sah Kreistagskollegin Christa Plate ganz anders: Sie bezeichnete die Kreismusikschule, die künftig in 15 statt in zehn Kitas präsent sein wolle, als Erfolgsmodell. Es sei wichtig, Talente zu fördern, junge Menschen an Instrumente heranzuführen und mehr Kinder für Musik zu begeistern. Außerdem lobte Christian Heins (FDP), dass es durch den Beschluss gerechtere Löhne für die Mitarbeiter geben werde.