Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zwei Fahrer bei Unfall verletzt Schulkinder kommen bei Sandkrug mit Schrecken davon

Von Thomas Deeken, Thomas Deeken | 08.05.2017, 12:42 Uhr

Glück im Unglück hatten am Montagmorgen zehn Schulkinder: Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreuzung Borchersweg/Mühlenweg/Dorfstraße in Streekermoor bei Sandkrug im Landkreis Oldenburg blieben die Grundschüler unverletzt. Ein beteiligter Autofahrer wurde nach ersten Angaben der Polizei schwer, einer leicht verletzt.

Gegen 7.50 Uhr wollte ein 42-jähriger Ganderkeseer mit seinem Transporter die Kreuzung überqueren, stieß dabei aber mit dem Fahrzeug eines 61-jährigen Oldenburgers zusammen, der Vorfahrt hatte. Anschließend rutschte das Auto gegen einen Schulbus, der vor dem Stopp-Schild am Mühlenweg stand.

Rund 20.000 Euro Schaden

Der Ganderkeseer verletzte sich schwer, der 61-Jährige leicht. Die zehn Schulkinder sowie der Fahrer des Busses kamen ohne Verletzungen davon. Die Kinder wurden anschließend zur Schule gebracht. Laut Polizei entstand ein Schaden in Höhe von rund 20000 Euro. Foto: Nonstopnews