Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zwei Verletzte am Schlutterweg Auto fährt Laternenmast in Ganderkesee um

Von Thorsten Konkel | 28.07.2015, 13:20 Uhr

Aus noch unbekannter Ursache ist ein 80-jähriger Delmenhorster mit seinem Auto am Dienstagmorgen gegen 10 Uhr auf dem Schlutterweg in Ganderkesee gegen eine Laterne gekracht.

Nach ersten Auskünften der Polizei war der Mann, Jahrgang 1934, mit seiner Beifahrerin, Jahrgang 1940, auf dem Schlutterweg zwischen Beethovenstraße und Brahmsstraße in Richtung Delmenhorst unterwegs als er gegen 10 Uhr die Kontrolle über das Auto verlor.

Mülltonnen gerammt, Laterne gefällt

Nachdem der Wagen zunächst zwei Mülltonnen gerammt hatte, sei das Auto noch ein Stück weiter gefahren und dann gegen eine Straßenlaterne geprallt. Dabei wurde das Auto stark beschädigt, beide Senioren wurden leicht verletzt mit Rettungswagen ins Krankenhaus eingeliefert. Auch ein Notarzt war im Einsatz. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Fahrer und seine 74-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von etwa 3000 Euro. Die Höhe der Schäden an den überfahrenen Gegenstände kann derzeit von der Polizei nicht benannt werden.