Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zwei Verletzte Auto überschlägt sich in Ahlhorn

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 07.09.2017, 16:55 Uhr

Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit ist ein 21-jähriger Autofahrer aus der Gemeinde Großenkneten auf der Oldenburger Straße verunglückt.

Nach Polizeiangaben war er in Richtung Ahlhorn unterwegs, als er die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und, kam nach rechts von der Fahrbahn abkam. Er prallte gegen ein Verkehrszeichen und zwei Leitpfosten. Anschließend überschlug sich das Auto und blieb auf der Beifahrerseite liegen. Zwei weitere Insassen, beide aus der Gemeinde Großenkneten, wurden leicht verletzt. Das Auto musste abgeschleppt werden, die Schadenshöhe wird von der Polizei auf etwa 1750 Euro geschätzt.