Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zwischen Berne und Bookholzberg Auto kracht auf B212 gegen Ackerschlepper

Von Eyke Swarovsky | 14.03.2016, 19:28 Uhr

Ein Autofahrer ist am Samstagabend auf der B212 mit hoher Geschwindigkeit auf den Anhänger eines Ackerschleppers aufgefahren. Offensichtlich hatte der Mann getrunken.

Der 49-jährigen Lemwerderaner war mit offenbar hoher Geschwindigkeit auf den Ackerschlepper mit zwei Anhängernaufgefahren. Das gespann wurde von einem 47- jährigen Harpstedter gelenkt.

Durch den Aufprall wurden der Opel Omega und der Anhänger stark beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 4000 Euro.

Während der Bergungsmaßnahmen entfernte sich der Unfallverursacher unerlaubt vom Unfallort. Im Rahmen der Überprüfung der Halteranschrift konnte der Mann jedoch angetroffen werden. Er räumte ein, am Unfall beteiligt gewesen zu sein.

Es erhärtete sich der Verdacht, dass der Lemwerderaner den Verkehrsunfall unter Alkoholeinwirkung verursacht haben könnte. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.