Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zwischenahner Woche Werbefahrt für „5. Jahreszeit“ macht Halt in Ganderkesee

Von Thorsten Konkel, Thorsten Konkel | 22.07.2016, 17:59 Uhr

Ganderkesee/Bad Zwischenahn. Sie gilt im Ammerland als die „5. Jahreszeit“: Reklame für die in diesem Jahr bereits 41. Zwischenahner Woche haben am Freitagnachmittag vor dem Ganderkeseer Rathaus 29 Teilnehmer einer Radwerbefahrt gemacht.

Auf ihrer am Freitagmorgen in Bad Zwischenahn begonnenen dreitägigen Tour durch die Region legten Bad Zwischenahns Bürgermeister Dr. Arno Schilling, Reinhard Flohr, Vorsitzender des Vereins Bad Zwischenahner Woche sowie weitere Aktive in Ganderkesee einen Zwischenstopp ein. Vor dem Rathaus luden sie Bürgermeisterin Alice Gerken-Klaas und die Ganderkeseer Bürger zu einem Besuch des Spektakels ein. Auf der am Sonntag endenden dreitägigen Tour werden die Radler insgesamt 231 Kilometer zurücklegen. Die erste Etappe von knapp 80 Kilometer Länge führte von Bad Zwischenahn durch den Kreis Oldenburg über Ganderkesee schließlich in die Stadt Delmenhorst. Dort wurden die Aktiven von Delmenhorsts Bürgermeisterin Antje Beilemann begrüßt. Anschließend bezogen sie Quartier in der Stadt, um am Samstag weiterzuradeln.