Ein Angebot der NOZ

Landgericht Oldenburg Hatter Kaffeefahrten-Veranstalter wegen Subventionsbetrugs verurteilt

Von Ole Rosenbohm | 19.01.2023, 13:19 Uhr

Der 61-Jährige hatte in April 2020 Corona-Subventionen in Höhe von 14.000 Euro erhalten. Er handelte betrügerisch, urteilte das Gericht.  

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf dko.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche