Ein Angebot der NOZ

Vorsorge mit moderner Technik So will die Stadt Wildeshausen die Energiekrise meistern

Von Melanie Hohmann | 29.10.2022, 13:07 Uhr

Wildeshausen sorgt vor: Nicht erst seit der Energiekrise setzt die Stadt auf moderne Technologien. Zwischen 2018 und 2021 zum Beispiel konnte der Stromverbrauch durch Umstellung auf LED-Beleuchtung um zwei Drittel gesenkt werden. Doch das ist noch nicht alles.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf dk-online.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 2,49 €/Woche