Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Zwei Projekte dulden keinen Aufschub Premiere für virtuellen Ausschuss in Stuhr

Von Andreas Hapke | 01.02.2021, 07:27 Uhr

Einige der Stuhrer Ratspolitiker haben am Donnerstagabend ihre zweite Premiere in drei Tagen erlebt. Während sie im Ausschuss für Wirtschaft und Finanzen erstmals die ganze Zeit ihre Mund-Nasen-Bedeckung tragen mussten, stand mit dem Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Umwelt die erste virtuelle Sitzung mit Beteiligung der Öffentlichkeit im Terminkalender. „Außergewöhnlich“, fand Ausschussvorsitzender Heiner Dierks.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden