Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Statt Herzkissen Sozialverband Brinkum-Stuhr und MGH-Nähgruppe fertigen Masken für Kliniken

Von Marco Julius | 03.04.2020, 08:28 Uhr

Von Herzkissen zu Mundschutzmasken: Bevor die ganze Corona-Krise anfing, hatten sich sechs Frauen im Lohmannhaus in Brinkum getroffen und gemeinsam Herzkissen gestopft, um sie Brustkrebspatienten zu spenden. Aufgrund der derzeitigen Situation dachte sich die Gruppe jedoch: „Mundschutzmasken sind im Moment wichtiger“, erzählt Brigitte Winter vom Ortsverband Brinkum-Stuhr des Sozialverbands. Vergangene Woche habe die Gruppe mit dem Nähen der Behelfsmasken begonnen.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden