Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Freunde in Frankreich, Lettland und Polen Wie Stuhrs Partnergemeinden mit der Corona-Pandemie umgehen

Von Nala Harries | 29.12.2020, 22:19 Uhr

Stuhr/Canton d’Ecommoy/Sigulda/Ostrzeszów . Stuhr pflegt seit vielen Jahren enge grenzübergreifende Freundschaften unter anderem mit Gemeinden aus Frankreich, Lettland und Polen. Durch die Corona-Pandemie ist der Kontakt aktuell auf den Austausch über die sozialen Netzwerke, Briefe sowie Telefonate beschränkt. Die Beziehungen ins Ausland ermöglichen es aber trotzdem, Einblicke in die Corona-Situationen der Partnerstädte und -gemeinden zu erhalten.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden