Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

2,2 Promille und kein Führerschein Betrunkener Rollerfahrer in Groß Mackenstedt erwischt

Von Jan Eric Fiedler, Jan Eric Fiedler | 04.05.2017, 18:51 Uhr

Durch seine unsichere Fahrweise ist ein Rollerfahrer am Mittwoch der Polizei in Groß Mackenstedt aufgefallen. Er war stark betrunken und hatte keinen Führerschein.

Bei der Kontrolle an der Proppstraße stellten die Beamten laut Polizeibericht fest, dass der 29-jährige Fahrer unter Alkoholeinfluss stand. Ein Atemalkoholtest ergab 2,2 Promille. Außerdem stellte sich heraus, dass der Stuhrer nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Ihm wurde laut Polizei eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.