Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

25 Feuerwehrleute rücken aus Rauchmelder verhindert größeren Schaden in Brinkum

29.07.2017, 17:25 Uhr

In Brinkum hat ein Rauchmelder am Samstag wohl Schlimmeres verhindert. Verletzt wurde darum niemand.

In Brinkum hat ein Rauchmelder am Samstag wohl Schlimmeres verhindert: Gegen 11.40 Uhr wurde die Feuerwehr Brinkum zu einem Brandeinsatz in die Vorsteher-Kirchhoff-Straße gerufen, zu dem sie mit 25 Kräften ausrückte. Die Feuerwehr öffnete nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle umgehend die Tür zur Wohnung und fand in der Küche Essen auf dem eingeschalteten Herd vor. „Die Gefahr wurde beseitigt und die Wohnung anschließend belüftet“, schreiben die Retter in einer Mitteilung. Verletzt wurde niemand. „Ohne den piependen Rauchmelder wäre die Gefahr wohl erst deutlich später erkannt worden“, so die Einschätzung der Retter.