Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Betäubungsmittel Berauscht auf Stuhrer Straßen unterwegs

Von Marie Busse | 01.07.2018, 14:33 Uhr

Betäubungsmittel und Autofahren vertragen sich nicht. Das hat die Polizei am Samstagmorgen einer 29-jährigen Stuhrerin klargemacht.

Bei einer Verkehrskontrolle auf der Bundesstraße 51 ist am Samstag gegen 5 Uhr eine Autofahrerin aus der Gemeinde Stuhr aufgefallen, wie die Polizei mitteilt. Die 29-Jährige war auf dem Rückweg von ihrer Arbeitsstelle in Brinkum-Nord. Die Beamten stellten sie fest, dass die polizeibekannte Frau unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Auf der Wache wurde ihr eine Blutprobe entnommen und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.