Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Pandemie Erster Corona-Todesfall in der Gemeinde Stuhr

Von Marco Julius | 14.04.2020, 19:58 Uhr

Der Landkreis Diepholz meldet den ersten Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus in der Gemeinde

Am Ostermontag ist ein 72-jähriger COVID-19-Patient in einer Bremer Klinik verstorben. „Der Todesfall führt uns erneut vor Augen, wie ernst die Situation ist“, so Landrat Cord Bockhop. „Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt allen, die dem Verstorbenen nahe gestanden haben.“ Der Landkreis Diepholz verzeichnet unterdessen 279 bestätigte COVID-19-Fälle. 176 Corona-Patienten konnten inzwischen aus der Quarantäne entlassen werden. Insgesamt zwölf der erkrankten Personen sind verstorben. Aktuell sind 91 Personen im Landkreis mit dem Coronavirus infiziert.