Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Ferienspaßaktion in Stuhr Fantastische Reise für Kinder ins Mittelalter

Von Sascha Sebastian Rühl | 09.04.2019, 11:51 Uhr

Fünf Tage lang Abenteuer im Mittelalter erleben: Das wird Kindern und Jugendlichen aus Stuhr in den Sommerferien geboten.

Die Jugendpflege der Gemeinde Stuhr plant in Kooperation mit der Stadt Twistringen und der Stadt Bassum im Rahmen des Sommerferienspaßes ein ganz besonderes Event. Vom 6. bis zum 10. August beginnt für die Stuhrer Kinder und Jugendlichen eine abenteuerliche Zeitreise ins Mittelalter. In der Hünenburg in Twistringen werden die Teilnehmer ihr Zeltlager aufbauen.

Reise in die sagenhafte Welt des Mittelalters

Untergebracht in kleinen mittelalterlichen Zelten erleben die Kinder und Jugendlichen die sagenhafte Welt des Mittelalters. Spannende und gruselige Geschichten von dem Riesen in der Hünenburg, der das Dorf vor Räubern und Wegelagerern beschützt, mittelalterliches Kochen überm Lagerfeuer und in der Taverne, Schwertkampf und Bogenschießen, Gaukler, Märchenerzähler und Feuerspucker sind nur einige Highlights, die die Kinder und Jugendlichen in den Bann und Zauber des Mittelalters ziehen.

Aber auch das Markttreiben spielt in einem Dorf eine große Rolle, so werden die Dorfbewohner in verschieden Handwerkstechniken eingearbeitet, wie zum Beispiel beim Steinmetz, beim Schmied, beim Imker oder bei der Weberin. Natürlich darf eine typische mystische Nachtwanderung in einem Zeltlager nicht fehlen. In Form eines mittelalterlichen Pestumzuges werden die Dorfbewohner eine gruselige Nacht erleben. Doch eines ist klar, am Ende wird alles gut.

Ritterfest zum Abschluss

Zum Abschluss wird es für Alle ein tolles Ritterfest auf dem Dorfplatz geben, in der Hoffnung, dass alle Dorfbewohner vom Riesen beschützt wurden. Bei mittelalterlichen Klängen wird an einer festlich gedeckten Rittertafel gespeist und anschließend getanzt.

Anmeldung bis 31. Mai

Die Teilnahme kostet 80 Euro. Darin sind die Unterbringungs- und Vollverpflegungskosten enthalten. Mitfahren können Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 14 Jahren. Die Anmeldefrist endet am 31. Mai. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Wer Lust hat, sich auf diese spannende Zeitreise zu begeben, kann sich bei Thorsten Meyer unter (0421)5695231 oder bei Christine Brinkmann unter (0421)5695290 anmelden. Dort gibt es auch weitere Informationen. rühl