Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Für einen Tag Feuerwehrmann Das hat der 34. Stuhrer Ferienspaß zu bieten

Von Dirk Hamm | 10.05.2019, 22:18 Uhr

Das Programmheft für den 34. Stuhrer Ferienspaß ist draußen. Knapp 150 Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche werden geboten.

Die Segnungen des digitalen Zeitalters schön und gut, viele wollen aber für sie wichtige Informationen doch lieber auf Papier lesen. Das gilt auch für den Stuhrer Ferienspaß: Im vergangenen Jahr konnten Eltern und Jugendliche die Informationen zu den Ferienangeboten erstmals nur online einsehen. Die Folge: „Es gab Veranstaltungen, für die weniger Anmeldungen vorlagen als vorher, was von den Vereinen auch auf das Onlineverfahren zurückgeführt wurde“, sagt Christina Brinkmann vom Team Jugend der Gemeinde, welches das Ferienprogramm koordiniert.

Anmeldung im Internet

Für den diesjährigen 34. Stuhrer Ferienspaß vom 4. Juli bis 14. August wurde nun die Konsequenz gezogen und wieder ein Programmheft aufgelegt. Unverändert erfolgen die Anmeldungen aber auch in diesem Jahr nur über das Internet. Der abgespeckte „Kühlschrank-Flyer“, wie Team-Jugend-Leiter Thorsten Meyer das in 3000er Auflage verteilte Heft bezeichnet, listet kurz und bündig die knapp 150 Ferienspaß-Veranstaltungen auf. Das ermöglicht eine erste Orientierung, ehe dann am 26. Mai das Onlineprogramm freigeschaltet und die Eintragung in die Wunschliste eröffnet wird. Am 12. Juni erfolgt die Verlosung der Plätze für überbuchte Veranstaltungen.

Mittelalter-Feeling in der Hünenburg

Eines der neuen Ferienangebote zählt Thorsten Meyer zu den diesjährigen Highlights: Vom 6. bis 10. August können „Maiden und Jünglinge von neun bis 14 Lenzen“ im Mittelalterlager in der Hünenburg Twistringen tief in die Vergangenheit eintauchen. Premiere feiert in diesem Jahr auch die Familienfahrt zum Serengeti-Park in Hodenhagen am 9. Juli. „Wir möchten den familienpädagogischen Bereich ausbauen“, kündigt Meyer für die Zukunft noch weitere Ferienspaß-Angebote an, die Eltern und Großeltern mit einbeziehen. Weitere Tagesfahrten haben die Kunsthalle Bremen, die Dreptefarm in Wulsbüttel, den Zoo Hannover, den Jaderpark und den Wolfspark in Dörverden zum Ziel.

Nachtwanderung und Flussfahrt

Groß ist die Bandbreite an sportlichen und actiongeladenen Veranstaltungen. Am 10. August beispielsweise heißt es für Acht- bis Zwölfjährige „Ein Tag Feuerwehrmann/Feuerwehrfrau“. Es gibt ein Indianercamp, eine Nachtwanderung durch den Geisterwald, eine Flussfahrt auf dem Klosterbach sowie zahlreiche Sportangebote von Inliner fahren und Voltigieren bis zu Discgolf und Modern Dance. Die kreativen Angebote reichen von der langen Kunstschulnacht bis zum beliebten Matschen für die Jüngsten.

Ab 26. Mai in Wunschliste eintragen

Ein weiterer Schwerpunkt ist zudem der Bereich Tier- und Naturschutz. Unter anderem ist hier eine Exkursion ins Biotop geplant, Alpakas und Ponys werden Besuche abgestattet und es wird auch gemeinsam eine Fledermausbesichtigung unternommen.

Die Eintragung in die Wunschliste für den Stuhrer Ferienspaß ist vom 26. Mai bis 11. Juni möglich unter www.unser-ferienprogramm.de/stuhr.