Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Gesamtschaden rund 24000 Euro In Stuhr kracht es dreimal auf der Bremer Straße

Von Dirk Hamm | 14.12.2016, 17:48 Uhr

Gleich drei Mal hat es am Dienstag auf und an der Bremer Straße in Brinkum gekracht, eine Autofahrerin erlitt dabei leichte Verletzungen.

Nach Angaben der Polizei fuhr eine 22-jährige Opel-Fahrerin aus Weyhe gegen 14.40 Uhr auf zwei vor ihr staubedingt haltende Wagen auf und verletzte sich dabei. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 12000 Euro.

Kurz nach 19 Uhr ereignete sich ein weiterer Unfall, als ein 26-jähriger Passat-Fahrer aus Bremen kommend in Höhe der Einmündung Carl-Zeiss-Straße auf die linke Spur wechseln wollte. Er übersah einen 45-jährigen Ford-Fahrer aus Stuhr, der auf dieser Spur unterwegs war. Infolge des seitlichen Zusammenstoßes entstand laut Polizei ein Schaden von etwa 10000 Euro.

Bereits am Mittag verursachte eine 19-jährige Autofahrerin einen Schaden von rund 2000 Euro, als sie vorwärts einparkte und dabei ein abgestelltes Fahrzeug beschädigte. Sie beging Unfallflucht. Hinweise zu diesem Unfall nimmt die Polizei unter Telefon (0421)80660 entgegen.