Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Herbstkonzert in Gutsscheune Capstan Shanty-Chor Bremen öffnet Seesack in Varrel

Von Sonia Voigt | 05.09.2016, 20:03 Uhr

Maritime Melodien aus 40 Kehlen sind beim Herbstkonzert des Capstan Shanty-Chors Bremen in der Gutsscheune Varrel zu hören.

Einen Seesack voller maritimer Melodien will der Capstan Shanty-Chor Bremen für seine Konzertgäste am Samstag, 24. September, ab 18 Uhr in der Varreler Gutsscheune öffnen. Bei ihrem traditionellen Herbstkonzert versprechen die fünf Musiker und 40 Sänger um Dirigentin Anna Koch ein kurzweiliges Programm unter dem Motto „Shanties und Lieder von Seefahrt, Wellen, Wind und Waterkant“. Es beinhaltet tiefgründige, aber auch lustige Lieder, Solos und mehrstimmig vorgetragene Melodien sind zu hören.

40 Sänger haben neue Lieder einstudiert

„Natürlich werden Lieder aus unserer neuen CD ‚Weiße Segel’ wie ‚I am sailing’, ‚Die kleine Kneipe’ und ‚Drei Strich nach Steuerbord’ dabei nicht fehlen“, kündigt Jörn Oeßelmann vom Capstan Shanty-Chor an. Damit es für treue Gäste nicht langweilig wird, haben die Sänger neue Lieder wie das bekannte „La Paloma“ und „Hoch im Norden“ einstudiert. „Alle Teilnehmer freuen sich darauf, wieder die Anhänger der maritimen Musik zum traditionellen Capstaner Herbstkonzert begrüßen zu dürfen und versprechen beste Unterhaltung“, so Oeßelmann.

Das Konzert beginnt am Samstag, 24. September, um 18 Uhr. Einlass ist ab 17 Uhr. In den Pausen ist für das leibliche Wohl gesorgt. Karten gibt es im Vorverkauf für acht Euro im Rathaus Stuhr oder im dk-Ticketshop, Lange Straße 122, in Delmenhorst. An der Abendkasse kosten Tickets neun Euro.