Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Jugendliche sprengen Rohre Explosionen schrecken Bürger in Stuhr auf

Von Jan Eric Fiedler, Jan Eric Fiedler | 19.02.2016, 13:27 Uhr

Laute Explosionsgeräusche haben am Donnerstag, 18. Februar, einige Bewohner in Stuhr und Weyhe aufgeschreckt.

Laut Polizeibericht haben Zeugen gegen 20.45 Uhr beobachtet, wie zwei Jugendliche mehrere Kanalgrundrohre in einen Erdhaufen steckten. Anschließend befüllten sie die Rohre mit unbekannten Explosionsmitteln und ließen es knallen.

Anwohner rufen Polizei

Anwohner und Zeugen an der Straße „Auf dem Jochen“ in Seckenhausen riefen umgehend die Polizei. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte hatten sich die Jugendlichen allerdings unerkannt entfernt. Hinweise zu den Personen nimmt die Polzei Weyhe unter Telefon (0421) 80660 entgegen.