Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Kinderkulturfest auf Gut Varrel Nachwuchs lässt sich in Märchenwelt verzaubern

Von Dirk Hamm | 10.06.2018, 16:29 Uhr

Trotz der Hitze strebten am Samstag Familien in Scharen zum Kinderkulturfest. Auf dem Gutshof in Varrel konnten die Kinder Kreativität und Spieltrieb freien Lauf lassen.

Märchenhaftes Wetter, magische Spiele und zauberhafte Kreationen, das sind am Samstagnachmittag die Zutaten für ein erneut gelungenes Kinderkulturfest auf Gut Varrel gewesen. In eine „Zauberhafte Märchenwelt“, so das Motto des Tages, tauchten die Besucher bei der 24. Auflage der Veranstaltung ein, die von mehr als 20 Kindertagesstätten, Vereinen und Gruppen gestaltet wurde.

Von Besucherzuspruch begeistert

Wie immer mischte sich Organisatorin Andrea Schattner vom Team Jugend der Gemeinde dem Thema gemäß verkleidet unter die Gäste, diesmal als Hexe. Und offensichtlich hat sie den richtigen Zauberspruch angewendet, denn schon eine Viertelstunde vor Beginn der Veranstaltung sei die Märchenwelt von Familien „gestürmt“ worden. „Ich bin total zufrieden“, sagte Schattner und zeigte sich vor allem erleichtert darüber, „dass trotz der Hitze alle gekommen sind. Wir hatten Sorge, dass die Leute lieber an den See gehen.“

Froschkönige und Fliegenpilze

Wie immer hielt das Kinderkulturfest eine Vielzahl an Bastelangeboten bereit, fleißig wurden Froschkönige, Fliegenpilze und einiges mehr kreiert. Wie von Zauberhand verwandelten sich beim Kinderschminken die Gesichter von Mädchen und Jungen in kleine Kunstwerken. Gut angenommen wurde auch die Fahrt über die Varreler Bäke mit den Schlauchbooten der THW-Jugend Syke.

Von der Muse geküsst

Auf Märchenparcours im Schatten der Bäume hinter der Gutsscheune tobten sich die Kleinen aus und stellten dabei zugleich ihre Geschicklichkeit unter Beweis. Von der Muse küssen lassen konnten sich die Besucher im Zelt der Kunstschule Stuhr (KuSS). Die entstandenen Kunstwerke wurden von einem Märchenkönig verlost.