Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Lustiges aus Kindermund Sprüche Stuhrer Grundschüler zum Nachlesen

Von Dirk Hamm | 29.07.2015, 19:46 Uhr

Spaßige Geschichten aus dem Kindermund haben Lehrerinnen in Varrel und Moordeich gesammelt. Der Förderverein hat sie in einer Broschüre zusammengetragen.

Aussprüche aus dem Kindermund können herrlich entwaffnend und komisch sein. Wie folgende Frage eines Grundschülers: „Frau Lehrerin, was machst Du eigentlich beruflich?“ Dieses kindliche Bonmot lieferte den Titel für ein 48 Seiten starkes Büchlein mit lustig-naiven Sprüchen von Grundschülern aus Moordeich und Varrel. Das Heft ist jetzt vom Förderverein der Schulen in Moordeich und Varrel herausgegeben worden.

Idee zur Sprüchesammlung vor vier Jahren entstanden

Vor etwa vier Jahren sei die Idee entstanden, die lustigsten Fragen und Aussagen der Erst- bis Viertklässler zu sammeln und in einer Broschüre zu veröffentlichen, berichten die Vorstandsmitglieder Hermann Josef Meyer und Hans-Georg Konzok. „Es handelt sich um Schmunzelgeschichten, in denen die Schüler die Lehrerinnen aus dem Herzen heraus ansprechen“, sagt Meyer, der dem Förderverein vorsteht.

Der Aufwand sei enorm gewesen: „Wir sind immer wieder in die Schulen gegangen und haben die Lehrerinnen gefragt, ob sie neue Sprüche für uns haben.“ Zur Illustration haben die Schüler zahlreiche Bilder gemalt. Insgesamt sind 56 mal zum leisen Schmunzeln, mal zum herzhaften Lachen anregende kleine Geschichten in dem Heft gebündelt.

„Du riechst lecker nach Bratwurst und Sauce“

750 Exemplare umfasst die Erstauflage, sie werden nach den Sommerferien zum Schulbeginn in beiden Grundschulen zum Selbstkostenpreis von vier Euro angeboten. Darüber hinaus können die Hefte über den Förderverein bezogen werden, per E-Mail an vorstand@foerderverein-moordeich-varrel.de.

Hans-Georg Konzok verrät seinen Favoriten unter den Geschichten. Es geht um Liesel, die sich an die Klassenlehrerin schmiegt und schwärmt: „Du riechst so toll.“ Die Lehrerin fühlt sich geschmeichelt und fragt: „Wonach dufte ich denn, mein Kind?“ Die überraschende Antwort: „Na ja, einfach lecker nach Bratwurst und Sauce!“