Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Nach Wespenstich Mann löst in Brinkum-Nord Feuerwehreinsatz aus

Von Marco Julius | 14.09.2019, 17:09 Uhr

Polizei und die Feuerwehr Brinkum sind am Freitag gegen 15.30 Uhr alarmiert worden, da es in Brinkum-Nord eine starke Rauchentwicklung gab. Was ist passiert?

Ein Komposthaufen zwischen einem Mehrparteienhaus und einem Hotel stand in Flammen. Der Brandverursacher hatte laut Polizei versucht, ein in dem Komposthaufen befindliches Wespennest mittels Gasbrenner abzubrennen, nachdem er von den Wespen gestochen worden war. Der Verursacher darf sich nun auf eine Anzeige gefasst machen. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle und verhinderte so auch ein Übergreifen auf die Gebäude.