Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Mehrere Kilometer Stau Stuhr: Laster kracht auf A1 in Pannen-Transporter

Von Eyke Swarovsky | 29.08.2016, 15:41 Uhr

Auf der A1 zwischen dem Dreieck Stuhr und der Anschlussstelle Brinkum hat es am Samstagmorgen einen schweren Unfall gegeben.

Ein 20-jähriger Bremer war nach Angaben der Polizei kurz nach 8 Uhr auf der A1 Richtung Hamburg unterwegs, als seinem Kleintransporter zwischen dem Dreieck Stuhr und Brinkum der Sprit ausging und er auf dem Pannenstreifen halten musste.

Ein nachfolgender Lastwagen eines 45-jährigen Mannes aus Emtinghausen prallte mit der rechten Seite in die linke Seite des Transporters. Das Heck des Transporters und der Aufbau des Lasters wurden dabei aufgerissen und stark beschädigt.

Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf rund 20.000 Euro. Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge musste der rechte Fahrstreifen gesperrt werden. Nach Polizeiangaben kam es durch den Unfall zu einem mehrere Kilometer langen Stau.