Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Musik in der Gutsscheune Frischer Akkordeon-Klang in Stuhr

Von Manuel Titze, Manuel Titze | 04.03.2018, 19:20 Uhr

Einen Mix aus traditionellen und modernen Stücken haben die „Bremer Stadtmusikanten“ am Wochenende in der Varreler Gutsscheune geliefert. Das Akkordeonorchester trat gleich zwei Mal auf.

Mit frischen, flotten Stücken traten die „Bremer Stadtmusikanten“ an diesem Wochenende zu zwei Konzerten in der Varreler Gutsscheune auf. Musikalische Unterstützung bekam das Akkordeonorchester von dem Jugendakkordeonorchester „TaBa con Fuoco“ aus Osterrönfeld in Schleswig-Holstein.

Frisches Flair

Seit 2001 finden jährlich die traditionellen Jahreskonzerte in der Gutsscheune statt. Unter der Leitung von Birgit Pedotti gaben die Musiker auch in diesem Jahr wieder klassische Kompositionen zum Besten. Die wurden durchmischt mit moderneren Titeln, was dem ganzen Konzert ein frisches Flair gab, in schöner, entspannter Atmosphäre.

Hausgemachter Kuchen in der Pause

Die knapp 100 Zuschauer quittierten die Stücke mit reichlich Applaus. In den Pausen konnte man in gemütlicher Atmosphäre bei Kaltgetränken, Kaffee und hausgemachtem Kuchen mit Gästen und Orchestermitgliedern ins Gespräch kommen.