Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei leitet Strafverfahren ein Fußballfans brennen vor Baumarkt in Brinkum Fackeln ab

Von Frederik Grabbe | 12.03.2017, 14:15 Uhr

Rund 30 Personen haben am Samstagvormittag bengalische Feuer in Brinkum abgebrannt. Gegen fünf hat die Polizei Strafverfahren eingeleitet.

Fußballfans haben am Samstagvormittag auf dem Gelände eines Brinkumer Baumarkts randaliert. Wie die Polizei mitteilt, versammelten sich rund 30 Fans gegen 10.30 Uhr auf dem Gelände und zündeten dort unerlaubt bengalische Feuer. Um die Gruppe kontrollieren zu können, forderte die zuständige Polizei in Weyhe Unterstützung aus Bremen an. Bevor es allerdings zu einer Kontrolle kam, hatten sich die meisten Fußball-Fans schon entfernt.

Laut Polizei konnte sie noch einen Wagen mit fünf Personen im Nahbereich des Baumarkts stoppen und durchsuchen. Die Beamten leiteten Verfahren wegen Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz und gegen das Abfallgesetz ein, teilen sie mit.