Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Polizei stoppt Sattelzug Laster auf der A1 in Stuhr aus dem Verkehr gezogen

Von Marco Julius | 10.01.2016, 14:22 Uhr

Die Autobahnpolizei hat am Samstag gegen 13.30 Uhr auf der A1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und Brinkum einen Sattelzug aus dem Verkehr gezogen.

juls Stuhr. Die Autobahnpolizei hat am Samstag gegen 13.30 Uhr auf der A1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und Brinkum einen Sattelzug aus dem Verkehr gezogen. Aufgefallen war der Sattelzug, weil der Sattelanhänger mittig einknickte. Bei der Kontrolle stellten die Beamten einen Komplettbruch des linken Hauptrahmenlängsträgers fest. Daraufhin wurde der voll beladende Laster umgehend aus dem Verkehr gezogen; der Betrieb dieses Fahrzeuges, das sich zudem in einem allgemein schlechten Wartungszustand befand, wurde untersagt. Die Ladung musste auf einen anderen Laster umgeladen werden. Der 54-jährige Fahrer war auf dem Weg von Belgien nach Lettland. Den Fahrzeughalter erwartet laut Polizei ein erhebliches Bußgeld in Form einer Sicherheitsleistung.