Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Preisgekrönte Band „Cara“ spielt Deutsche und Schotten spielen Irish Folk in Stuhr

Von Sonia Voigt | 22.01.2018, 16:23 Uhr

Rasante Dudelsack-Soli und ergreifend gesungene Balladen will die Band „Cara“ ins Stuhrer Rathaus bringen. Für das Konzert am 8. Februar gibt es noch Karten.

Herausragende Sängerinnen und rasante irische Instrumentalstücke verspricht die Band „Cara“ für ihr Konzert am Donnerstag, 8. Februar, ab 20 Uhr im Rathaus Stuhr. Die Irish-Folk-Formation mit Musikern aus Schottland und Deutschland hat sich seit ihrer Gründung 2003 schon diverse Preise erspielt und das Publikum bei Konzerten in vielen europäischen Ländern sowie in den USA von den Sitzen gerissen.

Dudelsack und Bodhrán im Einsatz

Bei ergreifenden traditionellen Balladen kommen Gitarre und Bodhrán zum Einsatz. Temporeichere Passagen auf der Geige oder auf dem irischen Dudelsack zeigen andere Facetten des Irish Folk. Neben im eigenen Stil arrangierten traditionellen Folk-Titeln bringt „Cara“ auch Eigenkompositionen zu Gehör. Zudem ist die Band dafür bekannt, nicht nur ihre Musik gekonnt darzubieten, sondern auch mit charmant-humorvollem Auftreten bestens zu unterhalten.

Zwei Irish Music Awards gewonnen

Zu den Auszeichnungen von „Cara“ zählen zwei Irish Music Awards. Die Band war Top-Act beim Dublin Irish Fest 2014 sowie, bei einer ihrer sieben USA-Touren, beim riesigen, 17 Bühnen bespielenden Milwaukee Irish Fest. Weitere Konzerte führten „Cara“ unter anderem nach Irland, England, Dänemark, Holland, Frankreich und Italien.

Karten noch verfügbar

Karten gibt es zum Preis von 15 (ermäßigt 12) Euro im Bürgerbüro in Stuhr.