Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Rettungsplattform im Einsatz Sechs Verletzte bei Unfall auf der A1 bei Stuhr

Von Jan Eric Fiedler, Jan Eric Fiedler | 20.04.2018, 18:28 Uhr

Bei einem Unfall auf der A1 zwischen Stuhr und Brinkum sind am Freitagmittag sechs Menschen leicht verletzt worden. Die Feuerwehr setzte eine Rettungsplattform ein.

Laut Mitteilung der Feuerwehr Stuhr wurden die Feuerwehren Brinkum und Groß Mackenstedt sowie der Rettungsdienst um 12.03 Uhr zu dem Unfall auf der Autobahn 1 gerufen An dem Unfall zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und der Anschlussstelle Brinkum waren mehrere Fahrzeuge beteiligt, sechs Person wurden leicht verletzt.

Rettungsplattform aufgebaut

Die Verletzten wurden von der Feuerwehr mithilfe der Drehleiter über die Leitplanke befördert und an den Rettungsdienst übergeben. Für die Rettungskräfte wurde eine Rettungsplattform zum Überwinden der Leitplanke aufgebaut. Drei der sechs Verletzten wurden laut Mitteilung zur weiteren Untersuchung und Behandlung vom Rettungsdienst in ein nahegelegenes Krankenhaus gebrachte. Nach zirka einer Stunde war der Einsatz beendet.