Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Rund 20000 Euro Schaden Einbrecher schlagen in Stuhr mehrfach zu

Von Dirk Hamm | 12.01.2016, 15:39 Uhr

Unbekannte haben bei Einbrüchen in einen Fachmarkt in Brinkum und zwei Wohnhäuser in Varrel einen Schaden von insgesamt rund 20000 Euro angerichtet.

Zwischen Samstag, 19 Uhr, und Montag, 7.40 Uhr, trieben Diebe ihr Unwesen im Einrichtungshaus Hammer an der Carl-Zeiss-Straße. Nach Angaben der Polizei gelangten sie über eine aufgehebelte Notausgangstür in das Innere des Geschäfts. Dort rissen sie sämtliche Einrichtungsartikel aus den Regalen, im Büro öffneten sie alle Schränke. Gestohlen wurde Bargeld. Die Einbrecher hinterließen einen Sachschaden von rund 6200 Euro.

Bargeld, Schmuck und Elektronikgeräte erbeutet

Ebenfalls Bargeld und außerdem Schmuck erbeuteten unbekannte Täter am Montag zwischen 12 und 19 Uhr bei einem Einbruch in ein Wohnhaus am Linaweg. Laut Polizeibericht schlugen sie eine Scheibe ein, um in das Haus einzudringen. Der Schaden beläuft sich auf 12820 Euro. Nach dem gleichen Muster schlugen die Einbrecher am selben Tag nicht weit entfernt an der Straße An der Schmiede zu. Zwischen 12.30 und 22.50 Uhr verschafften sie sich gewaltsam Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Im Inneren durchsuchten sie sämtliche Räume. Die Täter stahlen elektronische Geräte und Bargeld. In diesem Fall entstand ein Schaden von rund 600 Euro. Hinweise zu allen drei Einbrüchen nimmt die Polizei in Weyhe unter Telefon (0421)80660 entgegen.