Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Schlägerei in Groß Mackenstedt 23-jähriger Delmenhorster zu Boden geschlagen

Von Sonia Voigt | 06.11.2018, 17:55 Uhr

Mit einem Faustschlag ins Gesicht hat ein 18-Jähriger einen 23-jährigen Delmenhorster am Montagabend auf dem Parkplatz eines Fast-Food-Restaurants in Groß Mackenstedt zu Boden befördert.

Laut Polizeibericht schlugen und traten der 18-Jährige sowie ein 17-jähriger Stuhrer danach weiter auf das Opfer ein. Als sie von dem 23-Jährigen abließen, konnte dieser in ein anliegendes Restaurant flüchten.

Opfer erleidet Schock

Laut Polizei erlitt er bei der Schlägerei einen Schock. Dispute zwischen den sich bekannten jungen Männern waren der Prügelei vorangegangen.