Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Aus Kraterlandschaft wird Paradies für Tiere Stiftung Naturschutz lässt zwei Schlatts in Stuhr auf Vordermann bringen

Von Andreas Hapke | 01.03.2022, 11:53 Uhr

Gleich zwei Schlatts hat die Stiftung Naturschutz in diesen Tagen in der Steller Heide auf Vordermann gebracht. Die Arbeiten dienten dazu, die Gewässer wieder als Lebensräume für Amphibien und Insekten herzustellen, etwa für den Kammmolch oder die Große Moosjungfer, eine Libellenart.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „dk News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 6,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden