Ein Angebot der NOZ
Ein Artikel der Redaktion

Sofa geriet in Brand Hausbrand in Stuhr wurde durch Zigarette ausgelöst

Von Eyke Swarovsky | 17.05.2016, 16:03 Uhr

Fünf Tage nach dem Brand eines Mehrfamilienhauses an der Varreler Landstraße in Stuhr ist die Brandursache nun klar.

Wie die Polizei mitteilt, sind die Ermittler zu dem Ergebnis gekommen, dass das Sofa eines 46-jährigen Mannes durch eine Zigarette in Brand gesetzt wurde.

Im Anschluss breiteten sich die Flammen aus und schlugen auf die gesamte Wohnung über.

Die Feuerwehr hatte bei dem Brand Donnerstagnacht einen leblosen Mann geborgen . Insgesamt entstand Sachschaden im sechsstelligen Bereich.